Aktuelles im Verein

Hier könnt ihr das aktuelle Rundschreiben einsehen. Neben allgemeinen Informationen zum Verein enthält es die Einladung zur Jahresabschlussfeier, eine weihnachtliche Seite, Bilder von Aktivitäten in diesem Jahr und die Stammtische für 2023. Viel Spaß beim lesen.

Das Rundschreiben wird allen Mitgliedern nächste Woche per Post zugestellt.

22.10.2022
Schrauberkurs "Schmieden"

Liebe Mitglieder, heute haben wir wieder einmal einen sehr interessanten Schrauberkurs durchgeführt: Ein Schmied mit 60jähriger Berufserfahrung zeigte uns viele Kniffe und Tricks, was beim Schmieden zu beachten ist.

 

Hier könnt ihr die Unterlagen herunterladen.

06.09.2022
aktuelles Rundschreiben

Liebe Mitglieder, hier findet ihr das aktuelle Rundschreiben, das zum nächsten Stammtisch ausgeteilt wird und anschließend in den Postversand geht.

Anmeldungen zum Busausflug oder Schrauberkurs werden ab sofort entgegen genommen.

19.8.2022

Oldtimerpflügen kann nicht stattfinden

Das für Anfang September in Steinberg geplante Oldtimerpflügen kann leider nicht stattfinden. Der Bauer hat entgegen der ursprünglichen Planung nun doch eine Zwischenfrucht auf dem Feld ausgesät. Tut uns Leid – aber wir haben natürlich Verständnis dafür. VG Martin Hofbauer

27.7.2022

Unser Ehrenmitglied erzählt...

Wigg Ireetzberger

Unser Ehrenmitglied Wigg Iretzberger erzählt von seiner ersten Bulldogausfahrt. Heute ist er mit einem Eicher und charmanter Begleitung routinierter unterwegs:

Mein erster Schock als Bulldogfahrer

Ich war bei einem Bauern (über 100 Tagwerk) seit Lichtmess 1952 im Dienst, als Stallbua (aber im Roßstall).

Als der Bauer 1953 seinen ersten Bulldog vom Schmid in Zimmern bekam, wurde der Sohn, er ging in die 8. Schulklasse, eingewiesen zum Bulldogfahren. Geräte waren wie damals üblich keine vorhanden. Den Bulldog, ein 28er Güldner hätte ich auch gerne gefahren. Ein 28er war damals schon ein schwerer Bulldog. Um bald in den Genuss zu kommen, habe ich mich bei der Fahrschule angemeldet. Der Führerschein Klasse 4 kostete damals 8 Mark. Ich verdiente aber nur 15 Mark im Monat und musste zudem noch 5 Mark daheim abliefern. Zur Ehre meiner Eltern muss ich sagen, diese 5 Mark wurden angespart und als das Geld reichte, bekam ich ein neues Fahrrad von Quelle.

Zurück zum Bulldog: ich musste tagsüber mit den Pferden ackern und weil ich unbedingt Bulldog fahren wollte, habe ich nach Feierabend mit dem Bulldog und dem Pferdepflug weiter gepflügt., d.h. am Feldanfang absteigen und den Pflug ablassen, am Feldende wieder absteigen, den Pflug anheben usw.

Jetzt kommt der Tag, wo ich als Führerscheinbesitzer zum ersten Mal zur Mühle fahren durfte, natürlich mit dem Bretterwagen. Dies ist ein neuwertiger Mistwagen, mit dem noch nie Mist gefahren wurde. Zur Hinfahrt hatte ich mehrere Säcke Weizen geladen, aber heimwärts hatte ich nur Mühlsäcke dabei (Mühlsäcke sind viel schlanker und liegen deshalb nicht an den Brettern an). Als ich bereits 2/3 des Heimwegs geschafft hatte, habe ich zum ersten Mal umgeschaut, oh Schreck, beide Bretter waren weg. Ich musste umkehren, das ist leichter gesagt als getan. Der Bretterwagen mit einer kurzen Deichsel vorne dran, schlägt sich nicht weit ein, also muss eine Wiese herhalten. Mir war dabei nicht wohl, es könnte ja der Bauer mit der Mistgabel auf mich losgehen. Gott sei Dank hat mich keiner gesehen und die verlorenen Bretter habe ich auch wieder gefunden und sicher zurückgebracht.

24.6.2022

Vorstands- und Ausschuss-Sitzung

Der Vorstand und die Ausschussmitglieder trafen sich zu einer Sitzung. Das Protokoll könnt ihr hier einsehen.

16.5.2022

Termine für Bulldogausfahrten sind bekannt!

Hier zwei Termine für Bulldogausfahrten, Teilnahme nur vereinsintern für Mitglieder und geladene Gäste,
keine öffentliche Veranstaltung!

Pfingstmontag, 6.6.2022
Ausfahrt mit der Kinderkrebsgruppe BALU zum Maibaumfest nach Rottenstuben. Treffpunkt ist um 9 Uhr bei Wigg Iretzberger in Hebertsfelden. Abfahrt dort um 10 Uhr. Bitte Bulldogs mit Beifahrersitzen mitbringen. Bei schlechtem Wetter verschiebt sich die Ausfahrt auf Sonntag, 12.6.2022

Samstag, den 23.7.2022
Ausfahrt von Fürstberg über Anzenkirchen nach Schwaibach und Steinberg.
Abfahrt ist um 9 Uhr beim Clublokal in Fürstberg, unterwegs Besichtigung eines Betriebes, Mittagessen und Einkehr.

Anmeldung zu beiden Ausfahrten beim Vorstand oder an den kommenden Stammtischen möglich.

13.5.2022

Jahreshauptversammlung 2021 mit Neuwahlen

Am Freitag den 13.5.2022 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen für die Jahre 2022 und 2023 statt. Es waren 59 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Nach der Begrüßung durch den Vorstand und einer Gedenkminute für verstorbene Mitglieder wurde der Kassenbericht vorgetragen. Die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäße Kasse und die Versammlung entlastete die bisherige Vorstandschaft, welche bei den anschließenden Neuwahlen bestätigt wurde. Besonders freut es mich, dass fünf neue Ausschußmitglieder*innen für die Aufgabe gewonnen werden konnten. Anschließend wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Die gezeigten Folien können hier hertuntergeladen werden, das Wahlprotokoll findet ihr hier.

Martin Hofbauer

28.4.2022

Vereinsmitglied Zingerle Wast verstorben.

15.4.2022

Pfarrkirchener Heimatlied

Unser Verein trauert um unser langjähriges Mitglied Wast Zingerle. Er war 14 Jahre Mitglied in unserem Verein und beteiligte sich mit seinem Deutz-Bulldog immer wieder gerne an unseren Bulldogausfahrten und Stammtischen.

Die Beerdigung findet am 28.4.2022 in Erlach statt.

Lieber Wast, ruhe in Frieden.

13.3.2022

Bulldogfreund Jochen Slodowski verstorben

Leider müssen wir heute vermelden, dass uns unser langjähriger Bulldogfreund Jochen aus Erdmannshain für immer verlassen hat. Wer ihn kannte, der mochte ihn. Durch seine lebenslustige Art und seine Hilfsbereitschaft war er stets ein gern gesehener Gast bei uns. Die Grillfeiern bei ihm zu Hause, zu denen wir am Vorabend des großen Bulldogtreffens in Leipzig immer eingeladen waren, sind bei vielen von uns noch in guter Erinnerung. Lieber Jochen, du wirst uns fehlen und „Leipzig“ wird nicht mehr so sein wie früher. Ruhe in Frieden.
In stillem Gedenken, Bulldogclub Rottal-Inn

PS: Die Beerdigung findet am 11.4.2022 in Erdmannshain statt. Es wird voraussichtlich eine Abordnung unseres Vereins hinfahren. Wer noch mitfahren möchte, bitte beim Vorstand Martin Hofbauer oder Gerauer-Preis Ludwig melden.

11.3.2022

Schlepper-Post

Der Verlag der Schlepperpost hat uns heute mitgeteilt, dass sich der Bezugspreis ab sofort um € 1.-/Ausgabe erhöht.
Wir haben uns dazu entschlossen, dass die Mehrkosten für die Mitglieder, welche die Zeitschrift aktuell über unseren Club beziehen, für dieses Jahr vom Verein übernommen werden. Ich hoffe, dies ist in eurem Sinne.

Martin Hofbauer

10.3.2022

Es geht wieder los!

Hier findet ihr das aktuelle Rundschreiben, das nächste Woche in den Postversand geht. Es enthält die Einladung zur Jahreshauptversammlung und unsere Stammtischtermine.

Viel Spaß beim lesen.

Martin Hofbauer

6.2.2022

Startvorbereitungen

2G, 3G, 2G+, PCR-, Antigentest, Inzidenz, Booster: alles Schlagwörter, die wir vor ein paar Jahren noch nicht kannten, die aber heute unser Vereinsleben bestimmen. So musste unsere Jahreshauptversammlung, die im Januar gewesen wäre, schon wieder einmal verschoben werden und auch den Februar-Stammtisch werden wir noch nicht abhalten. Die Wirtshäuser sind zwar grundsätzlich offen, aber wir wollen das Risiko nicht eingehen, dass dann doch etwas passiert. Viele von uns gehören schon auf Grund des Alters zur Risikogruppe und es geht ja schließlich nur ums Hobby – und da ist wohl der Gesundheitsschutz wichtiger, auch wenn wir uns schon alle nach ein Wiedersehen sehnen.

Nichts desto trotz – die Wintermonate werden vorüber gehen und dann werden die Corona-Zahlen auch wieder sinken und den Weg für Vereinsveranstaltungen frei geben. Erste Veranstaltungsplanungen laufen bereits – so sind unsere Stubenberger Mitglieder schon wieder am organisieren einer Bulldogrundfahrt!

Also: habt Geduld und haltet durch, pflegt eure Bulldogs, so dass wir im Frühjahr wieder voll durchstarten können.
Zum Saisonstart könnt ihr wieder mit einem Rundschreiben rechnen, so dass ihr auch nichts verpasst.

Martin Hofbauer

23.12.2021

Frohe Weihnachten!

Die gesamte Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien, sowie Freunden und Gönnern unseres Vereins ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Martin Hofbauer

23.12.2021

100 Jahre Trecker - ein schöner Fernsehbericht

Hier gibt es ganz aktuell einen schönen Fernsehbericht über Traktoren in der Mediathek des NDR zu sehen.

8.12.2021

Gründungsmitglied Probst Max verstorben!

 
Liebe Mitglieder, unser Verein trauert um sein Gründungsmitglied Max Probst aus Wittibreut. Max war von Anfang an Mitglied in unserem Verein und hat seine alten Hanomag-Traktoren nicht nur zum Hobby verwendet, sondern diese auch noch wirklich auf seinem Betrieb eingesetzt. Er war noch ein echtes „Original“, wie man so schön sagt. Die Urnenbeisetzung ist am Montag, den 20.12.2021 um ca. 14:30 Uhr in Wittibreut, vorher der Gedenkgottesdienst in der Kirche nur für die engere Verwandschaft.
Um zahlreiche Beteiligung an der Beisetzung wird hiermit gebeten.
Lieber Max, ruhe in Frieden!

3.12.2021

Unser aktuelles Rundschreiben ist online!

Ihr könnt es hier downloaden.

Online-Leser sind immer etwas früher informiert: unser aktuelles Rundschreiben geht diese Tage in den Postversand. Viel Spaß beim lesen.

30.11.2021

Wir wünschen unserer Kassiererin Mayer Lore alles Gute zum Geburtstag!

Lore führt seit 10 Jahren die Finanzen in unserem Verein. Darüber hinaus übernimmt Sie den Postversand unserer Rundschreiben, schreibt Geburtstagskarten, besorgt Geschenke, organisiert bei Veranstaltungen mit und und und…  Sie ist eine große Stütze im Verein und wir wünschen Ihr zu Ihrem Jubiläum viel Gesundheit und noch viele Jahre Freude am gemeinsamen Hobby.

Geburtstag

28.11.2021 Neue Homepage ist online

Liebe Mitglieder,

wenn Ihr diese Nachricht liest, dann habt ihr es längst bemerkt: unser Internetauftritt wurde neu gestaltet.
Die alte Seite war in die Jahre gekommen, das Aussehen, naja, das ist ja immer Geschmackssache. Ganz wesentlich ist aber, dass sich die Technik der Homepageprogrammierung im Hintergrund in den letzten Jahren völlig verändert hat und unsere alte Seite auf vielen modernen Medien (wie Handys oder Tablet) kaum noch darstellbar war und Aktualisierungen der Seite nur mit viel Aufwand für unseren Webmaster Wilfried verbunden waren.

Ich habe mich deshalb dazu entschlossen, die Seite neu aufzubauen und hoffe, dass es Euch gefällt. Die Seite ist natürlich lange noch nicht fertig und wer noch Ideen hat, wie die Seite ergänzt werden kann, darfs sich gerne bei mir melden. Und habt bitte Nachsehen mit mir – auch ich mache mich gerade mit der Homepageprogrammierung vertraut und bin noch in der Übungsphase.

Wer trotzdem die alte Homepage vermisst: ganz unten rechts ist ein großer grauer Button – hier gelangt man zur alten Seite, die aber nicht mehr aktualisiert wird.

Viele Grüße,
Euer Martin Hofbauer.

20.11.2021 Weihnachtsfeier muss abgesagt werden

Liebe Mitglieder,

einige von uns werden es schon ahnen, viele haben vielleicht noch gehofft: Leider müssen wir auch heuer unsere Weihnachtsfeier im Peishof wieder absagen.
Da unsere Landkreise derzeit eine Inzidenz von mehr als 1000 haben, gehen wir ab kommenden Mittwoch wieder einmal in den Lockdown.
Aber wir sollten uns nicht darauf fokussieren, was heuer alles nicht gegangen ist, sondern darauf zurückblicken, dass wir trotz Corona- Jahr in der vergangenen Saison auch viele schöne Veranstaltungen machen konnten.
Wir arbeiten gerade an einem Rundschreiben (u.a. mit einem Jahresrückblick), dass allen Mitgliedern Anfang Dezember zugeschickt wird.
Ich wünsche Euch und Euren Familien eine angenehme Advendszeit.
Nutzt die „stade Zeit“ um Eure Bulldogs winterfest zu machen (Wasser ablassen nicht vergessen!!) und vor allem: bleibt gesund!

Viele Grüße,
Euer Martin Hofbauer.

Christbaum

Am Freitag den 13.5.2022 fand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen für die Jahre 2022 und 2023 statt. Es waren 59 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Nach der Begrüßung durch den Vorstand und einer Gedenkminute für verstorbene Mitglieder wurde der Kassenbericht vorgetragen. Die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäße Kasse und die Versammlung entlastete die bisherige Vorstandschaft, welche bei den anschließenden Neuwahlen bestätigt wurde. Besonders freut es mich, dass fünf neue Ausschußmitglieder*innen für die Aufgabe gewonnen werden konnten. Anschließend wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Die gezeigten Folien können hier hertuntergeladen werden, das Wahlprotokoll findet ihr hier.

Martin Hofbauer